Rückblick verschafft Durchblick!

Bei der Novellierung des Jagdgesetzes in Baden-Württemberg stehen die Themen Jagdhundeausbildung, Fangjagd und Wildfütterung zur Debatte.

Stand: 17.12.2013

Die Akademie für Wild, Jagd und Natur Baden-Württemberg beleuchtete die vergangenen zwei Jahre diese Themen im Rahmen von Fachtagungen. Diese Veranstaltungen dienten der Vermittlung von fachpraktischem Wissen und der sachlichen Information. Dabei erläuterten die beteiligten Referenten - u.a. der renommierte Fachtierarzt für Wildtiere Prof. Dr. Reinhold Hofmann und der Tierarzt und Fütterungsexperte Dr. Armin Deutz bei der Fachtagung Artgerechte Schalenwildfütterung - Auswirkungen auf Wild und Lebensraum, der Umweltwissenschaftler Dr. Marcel Holy und der Wildbiologe Dr. Daniel Hoffmann bei der Fachtagung Fangjagd, der Veterinärmediziner und Vorsitzende der Kompetenzgruppe Schwarzwildgatter Prof. Dr. Hans Wunderlich und der Jagdhundeexperte Karl Walch bei der Fachtagung Jagdhundeausbildung am lebenden Wild die Themen aus fachlicher Sicht und stellten wichtige Argumente für eine praxisorientierte und tierschutzgerechte Anwendung heraus.
Die Zusammenfassung der jeweiligen Fachtagung können Sie sich hier herunterladen und nachlesen.

Dieser Rückblick verschafft mit Sicherheit den nötigen Durchblick!

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Herr Honer gerne zur Verfügung.

Lars Honer

Akademie für Wild, Jagd und Natur Baden-Württemberg

Tel.: 07774/920190
E-Mail: info@ljv-akademie.de

Erstellt am 23.06.2014
Zurück zur Übersicht